Aktuelle Informationen zu unserer Tätigkeit

Alle Nachrichten

14.08.2012
In eigener Sache

Domainstreit - LEXEA vertritt Krankenkasse gegen Domaingrabber

LEXEA Rechtsanwälte vertreten eine große deutsche Krankenkasse im Domainrecht. Gegenstand eines gerichtlichen Verfahrens ist eine Domain mit drei Buchstaben, die der Abkürzung der Krankenkasse entsprechen. Inhaber der Domain ist...mehr >>
06.08.2012

Störerhaftung - LEXEA erzeilt Einigung mit Adressbuchverlag

LEXEA Rechtsanwälte vertreten einen überregionalen Betreiber von Senioren- und Pflegeheimen im Markenrecht. Nachdem bereits Markenrechtsverletzungen durch konkurrierende Pflegedienstleister deutschlandweit durch RA Guido Aßhoff,...mehr >>
01.08.2012
In eigener Sache

Störerhaftung - LEXEA vertritt Großhandelsplattform restposten.de im Markenstreit

LEXEA Rechtsanwälte vertritt die rechtlichen Interessen der Betreibergesellschaft der branchenstärksten B2B-Handelsplattform Deutschlands, restposten.de. Im Rahmen einer negativen Feststellungsklage wird das Landgericht...mehr >>
01.08.2012
E-Commerce

Button-Lösung zum 1. August 2012 in Kraft getreten!

Zum 1. August 2012 ist die so genannte "Button-Lösung" in Kraft getreten. Ursprünglich dazu gedacht, Betreiber von so genannten Abofallen in die Schranken zu weisen, erweist sich der Vorstoß des Gesetzgebers als sehr...mehr >>
01.08.2012
In eigener Sache

Markenschutz - LEXEA betreut Portfolio eines großen Büroartiklers

LEXEA Rechtsanwälte hat das Markenportfolio eines großen Unternehmens aus der PBS-Branche (Papier, Büro, Schreibwaren) übernommen und betreut dieses in strategischer Hinsicht. Es handelt sich um ein gewachsenes Portfolio,...mehr >>
01.08.2012
In eigener Sache

LEXEA begleitet Asset-Deal für Datingportal

LEXEA Rechtsanwälte begleitet den Asset-Deal eines großen deutschen Datingportals. Hierbei soll das Portal aus dem Unternehmen des bisherigen Betreibers herausgelöst und auf einen neuen Betreiber übertragen werden. Besonderes...mehr >>
01.08.2012
In eigener Sache

Urheberrecht - Webradiorecorder vor dem BGH

Der von LEXEA Rechtsanwälte vertretene Musikdienst flatster hatte bereits vor dem Kammergericht Berlin einen wichtigen Sieg errungen. Dort hatte sich Sony gegen das Geschäftsmodell des Webradio-Recorders gewandt und ein Verbot...mehr >>
Treffer 176 bis 182 von 182
Rechtsberatung im Markenrecht, Wettbewerbsrecht und IT-Recht